20.10.2022
Max und Tibère

Der selektive Projektwettbewerb „Erweiterung und Sanierung Kindergarten Langenlängeweg“ in Riehen ist abgeschlossen. Unser Beitrag mit dem Projekttitel Max und Tibère verfolgt die Strategie einer sanften Umgestaltung des bestehenden und inventarisierten Kindergartens der Architekten Rasser & Vadi. Ergänzt wird die Anlage von zwei einfachen, präzis konzipierten Holzpavillons. Mehr zum Projekt finden Sie hier.

15.07.2022
Hochparterre Wettbewerbe, Heft 3, Juli 2022

Wir freuen uns über die beiden Beiträge in der aktuellen Ausgabe von Hochparterre Wettbewerbe über unsere prämierten Wettbewerbsprojekte in Langenthal.

25.05.2022
Wettbewerb Erneuerung und Erweiterung Schulanlage Gockhausen, Dübendorf

SOLARIS – der Beitrag der Arbeitsgemeinschaft atelier piresförster und Tommy Neuenschwander Architekten für den Wettbewerb Erneuerung und Erweiterung Schulanlage Gockhausen in Dübendorf.

09.03.2022
Wettbewerb Neubau Volksschule Goumoëns

Where the wild things are – der Beitrag von der Arbeitsgemeinschaft atelier watt, büro+ und Tommy Neuenschwander Architekten für das Verfahren Neubau Volksschule Goumoëns.

02.03.2022
4. Rang / 4. Preis

Auch beim offenen Projektwettbewerb für den Kindergartenneubau im Schulzentrum Kreuzfeld in Langenthal wird unser Projekt gewürdigt.

4. Rang / 4. Preis für „Ringel, Ringel, Reihe“.

01.03.2022
4. Rang / 1. Ankauf

Beim offenen Projektwettbewerb für den Kindergartenneubau im Schulzentrum Elzmatte in Langenthal wird unser Projekt „chuck a luck“ mit dem 4. Rang und dem 1. Ankauf gewürdigt.

25.11.2021
Sanierung Wohnkolonie „neues Heim“ Wabern

Die Sanierung eines Gebäudes aus der Wohnkolonie „Neues Heim“ in Wabern ist abgeschlossen. Die neu organisierten Badezimmer wurden auf wenige, hochwertige und dauerhafte Materialien reduziert. Lehmputz, Glasmosaik und der originale Terrazzo stärken den atmosphärischen Charakter des alten Wohnhauses.

05.03.2021
2. Rang in Widen!

Unser Projekt „the good, the ugly and the queen“ belegt den 2. Rang beim selektiven Projektwettbewerb für die Erweiterung der Schulanlage Widen.

Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Salathé Architekten Basel und atelier piresförster.

01.03.2021
Umbau Wohnhaus Ahornweg

Wir freuen uns über das Resultat der Umbauarbeiten beim Wohnhaus am Ahornweg!

27.11.2020
Neues entsteht

Die Umbauarbeiten am Ahornweg schreiten voran. Wir freuen uns auf einen grosszügigeren und offeneren Grundriss, schöne und wertige Oberflächen, eine moderne Küche und schöne Bäder!